OGS-Zeit

  • Kinder des 1. Schuljahres werden in den ersten Wochen nach der Einschulung vom OGS-Personal vor den Klassenräumen abgeholt.

Hausaufgabenzeiten in der OGS

  • erstes und zweites Schuljahr:       ca. 30 Minuten
  • drittes und viertes Schuljahr:       ca. 45 Minuten

Die Hausaufgabenbetreuung findet vor oder nach dem Mittagessen in vorgegebenen Klassenräumen statt und wird von OGS-Betreuer*innen und Lehrer*innen begleitet. Alle Mitarbeiter*innen stehen den Kindern als „Ansprechpartner*innen“ zur Verfügung, jedoch bieten wir keine Nachhilfe oder Förderunterricht an. Wir geben den Kindern Hilfestellung zur selbstständigen und verantwortungsvollen Erledigung ihrer Arbeiten. Es ist wichtig, dass Sie sich als Eltern täglich die Hausaufgaben Ihrer Kinder anschauen und bei Bedarf mit ihnen üben. Leseaufgaben, sowie Kopfrechnen, 1x1, etc. sollten grundsätzlich zu Hause erledigt werden.

Sehr gut gelingt die Zusammenarbeit mit dem Schulkollegium. Wir unterstützen uns gegenseitig bei der Hausaufgabenbetreuung und während des Unterrichts.

Seit einigen Jahren bieten wir das „Marburger Konzentrationstraining“ an. Eine Trainingseinheit umfasst 6 Treffen á 90 Minuten und findet einmal wöchentlich während der Schulzeit statt. Zu jeder Einheit laden wir Kinder auf Empfehlung der entsprechenden Klassenlehrer*innen ein. Mit Hilfe von Entspannungstechniken, Förderung der Feinmotorik, Aufmerksamkeitsübungen und jeder Menge Spaß vermitteln wir Ihren Kindern eine sinnvolle Zeit der Ruhe und Freude.

Mittagessen

Das Mittagessen liefert der Caterer „Esslust“ aus Paderborn-Wewer. Der wöchentlich wechselnde Speiseplan bietet eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und wird als Information am Infobrett ausgehängt. Auf der Internetseite der Firma Esslust sind die Essenpläne ebenfalls zu finden. Der Beitrag für das Mittagessen wird über das Abrechnungssystem MensaMax abgerechnet. Zurzeit kostet ein Mittagessen 3,97 €. Bitte achten Sie auf Deckung Ihres MensaMax-Kontos und richten Sie einen Dauerauftrag in Höhe von 75,00 € ein. Mit dem Eintritt Ihres Kindes in die OGS bekommen Sie vom Träger, dem Sozialwerk für Bildung und Jugend einen Infobrief mit allen Details zur Essensabrechnung.

Sollte Ihr Kind die OGS nicht besuchen können, so melden Sie es bitte im Abrechnungssystem MensaMax bis spätestens 8.30 Uhr am Fehltag ab. Bei einer späteren Abmeldung wird das Essen für den jeweiligen Tag ausgelöst, geliefert und berechnet. Das Abmelden bei MensaMax entbindet nicht vom Abmelden in der OGS. Bitte rufen Sie stets in der Schule oder in der OGS an, wenn Ihr Kind nicht in die OGS kommt. Die Abmeldung vom Unterricht wird vom Schulsekretariat an die OGS weitergeleitet. Sie haben außerdem die Möglichkeit den AB der OGS zu nutzen.

 Abholzeiten der OGS – Kinder

  • montags bis donnerstags:
    1. Abholzeit:        ab 14.45 Uhr bis 15.15 Uhr
    2. Abholzeit:
ab 16.00 Uhr flexibel bis 16.30 Uhr
  • freitags:                14.45 Uhr

 Randstunde „8-13"

  • Nach dem Unterricht melden sich die „Randis“ (wie wir sie liebevoll nennen) zur Betreuung bei dem Betreuungspersonal der III.Gruppe an.
  • Bis zur Abholung haben Ihre Kinder freie Spielzeit, draußen oder im Gruppenraum.
  • Hausaufgaben können gemacht werden, sie werden jedoch nicht betreut.
  • Anders als in der OGS ist die regelmäßige Teilnahme nicht verpflichtend. Es wird jedoch der volle Betreuungsbeitrag erhoben. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Mitteilung, an welchen Tagen Ihr Kind nicht an der Randgruppenbetreuung teilnimmt.

Abholzeiten/Gehzeiten der Randis

  • 1. Abholzeit:           12.30 Uhr
  • 2. Abholzeit:           13.15 Uhr

Freizeitbereich

Alle OGS- und Randgruppenkinder benötigen Hausschuhe („Schläppchen“) für die OGS. Die mit dem Namen Ihres Kindes versehenen Hausschuhe geben Sie Ihrem Kind bitte zum Schuljahresbeginn mit.

Die drei Gruppen der OGS sind bestens mit kindgerechtem, pädagogisch wertvollem Spielzeug ausgestattet. Nach der jährlichen Inventur wird aussortiert und neues Material angeschafft. Alle Gruppen verfügen über altersgerechtes Material Spielzeug: eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen, Büchern, Lego, Playmobil etc. Des Weiteren überraschen die Betreuer*innen Ihre Kinder mit ständig wechselnden Bastel-und Malangeboten.

AGs

Neben den Angeboten in den Gruppen und auf dem Außengelände legen wir großen Wert auf eine bedürfnisorientierte Förderung Ihrer Kinder. Daher bieten wir aus den Bereichen Basteln/Kreativität, Sport/Bewegung, autogenes Training/Yoga jeweils nach den Herbstferien eine Auswahl von Arbeitsgemeinschaften (AGs) an. Die Teilnahme an den AGs ist nach der Anmeldung für das entsprechende Halbjahr verpflichtend. Nur so können wir uns optimal auf ihre Kinder einstellen und gesetzte Ziele erreichen.

Anwesenheit / Abwesenheit

Der Besuch der OGS beinhaltet laut Erlass vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW eine verlässliche Betreuungszeit bis 15.00 Uhr. Somit ist die Teilnahme Ihres Kindes an den Angeboten der Offenen Ganztagsschule bis 15.00 Uhr verpflichtend. Des Weiteren orientieren Sie sich bitte an unseren flexiblen Öffnungszeiten.

Krankheiten

Informieren Sie uns bitte rechtzeitig über ansteckende Krankheiten Ihres Kindes wie Corona, Röteln, Salmonellen, Keuchhusten, Scharlach, Masern, Windpocken und auch Läusebefall. Die Schule und somit auch die OGS darf während der Krankheitszeit nicht besucht werden.

Elternkontakt

Eine gute Betreuung Ihres Kindes bedarf auch Ihrer Mithilfe. Deshalb ist ein regelmäßiger Austausch mit der OGS wichtig. Sie haben jederzeit die Möglichkeit einen Gesprächstermin mit der Leitung/Gruppenleitung zu vereinbaren, um Anliegen, Veränderungen, Sorgen etc. zu besprechen. (Der Anlass zu einem Gespräch muss nicht immer ein Problem sein.)

OGS-Post

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie durch unsere Elternbriefe. Diese befinden sich in den Postmappen. Auszufüllende Abschnitte geben Sie bitte zeitnah und unterschrieben in der Postmappe zurück. Bitte beachten Sie, dass Abschnitte, die uns erst nach dem Abgabetermin erreichen, leider nicht mehr berücksichtigt werden können.

Öffnungszeiten in den Ferien und an Brückentagen

montags bis donnerstags              07:30 Uhr bis 16:30 Uhr

freitags                                       07.30 Uhr bis 15.00 Uhr              

In den Ferien und an den Brückentagen versorgen Sie Ihr Kind bitte mit einem gesunden Frühstück.

Die Ferienbetreuung erfolgt im jährlichen Wechsel mit der Johannesschule, denn seit einigen Jahren besteht ein Kooperationsvertrag zwischen beiden Trägern. Sollten Sie in den Ferien noch eine weitere Betreuung wünschen so können Sie Ihr/e Kind/er in der OGS der Johannesschule anmelden. Telefonnummer: 05250 – 996411 oder 0175 - 7222530

Kalenderjahr 2023/2024

Betreuung St. Marien-Schule Herbstferien 2023:

1. Ferienwoche

Betreuung Johannesschule Herbstferien 2023:         

2. Ferienwoche  

 

In den Weihnachtsferien gibt es gemäß OGS-Vertrag keine Ferienbetreuung.

Betreuung St. Marien-Schule Osterferien 2024:

2. Ferienwoche

Betreuung Johannesschule Osterferien 2024:

1.Ferienwoche

 

Betreuung St. Marien-Schule Sommerferien 2024:

4., 5. und 6. Ferienwoche

Betreuung Johannesschule Sommerferien 2024:

1., 2. und 3. Ferienwoche

Vor allen Ferien erhalten Sie frühzeitig eine Abfrage, in der Sie Ihr Kind anmelden können.

In der 7. Ferienwoche der  Sommerferien bereitet sich das OGS-Team am Montag und am Dienstag auf das neue Schuljahr vor. An diesen beiden Tagen findetdaher keine Betreuung statt.

Dinge, die ihr Kind mitbringen sollte

Achten Sie sowohl im OGS-Alltag als auch im Ferienprogramm immer auf wetterfeste und der Jahreszeit angepasste Kleidung Ihres Kindes.

Dinge, die nicht in die OGS gehören

Um Ärger und Streit zu vermeiden sollten Spielzeuge, Sammelkarten, Handys und Ähnliches sowie Wertgegenstände zu Hause bleiben.